Willkommen beim Skiclub Scheyern

nächstes Event: still to come

  

Skikurse 2020/2021

Liebe Skiclub-Freunde!

Leider müssen wir für die kommende Saison 2020/2021 die Ski- und Snowboardkurse, sowie die Tagesfahrten im gewohnten Umfang absagen. 

Diese Entscheidung ist und wirklich nicht leicht gefallen, die aktuelle Lage zwingt uns jedoch zu diesem Schritt. 

Wir, vom Skiclub Scheyern, versuchen jede Saison bestmöglich zu organisieren und vorzubereiten. Dazu gehören neben der Anmeldung, der Kurseinteilung und der eigenen Fortbildung auch das Abschätzen von Risiken. Genau dieser Punkt fällt uns in diesem Jahr besonders schwer. Die Summe an Möglichkeiten, Risiken, Abwägungen und Vorschriften (Bayern & Tirol) in Einklang zu bekommen, bedeutet einen enormen Aufwand und Einschränkungen für uns und unsere Teilnehmer. 

Zusätzlich besteht eine permanente Ungewissheit darüber, wie schnell sich die aktuell vorherrschende Lage ändern kann. Ausgelöst durch einen sprunghaften Anstieg der Infektionszahlen bei uns und in Österreich - wie wir jüngst erleben mussten.

In der gesamtheitlichen Abwägung sind wir gemeinsam zu dem Entschluss gekommen, diese Saison keine Kurse und Tagesfahrten anzubieten. 

Sollte es das Infektionsgeschenen und die damit zusammenhängenden Vorschriften zulassen, versuchen wir im Winter lokale Alternativen anzubieten. Hier haben wir bereits gute Ideen gesammelt und werden euch zeitnah darüber informieren. 

Wie immer bleibt uns nur auf einen guten Schnee zu hoffen und primär, dass ihr alle fit und gesund bleibt. 

Wir würden uns freuen, mit euch dann hoffentlich wieder im gewohnten Umfang in die Saison 2021/2022 starten zu dürfen. 

Vielen Dank für euer Verständnis.  


Neuwahlen in der Skiabteilung

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung fanden am 11. September die Neuwahlen zur Abteilungsleitung für die kommende zweijährige Amtszeit statt.

Zu Beginn begrüßte der 1. Abteilungsleiter, Markus Meininger, die anwesenden Mitglieder. Nach einem kurzen Rückblick über die Aktivitäten der letzten zwei Jahre durch Markus Meininger folgte der Kassenbericht durch den 1. Kassier, Toni Gänger. Anschließend gab Kassenprüfer Nico Hirsch bekannt, dass die Kasse ordnungsgemäß geführt wurde und beantragte die Entlastung der Abteilungsleitung. Diese wurde durch die Anwesenden einstimmig entlastet. 

Bei der anschließenden Neuwahl durch Wahlleiter Dieter Schwab wurde in offener Abstimmung jeweils einstimmig wie folgt gewählt:

1. Abteilungsleiter                Markus Meininger
2. Abteilungsleiter                Tom Müller
3. Abteilungsleiterin              Conny Pillmayer
1. Kassier                            Toni Gänger 
2. Kassier                            Matthias Feig
Schriftführerin                      Sabine Pichler
1. Sportwart                        Manuel Türk
2. Sportwartin                      Selina Hammer
3. Sportwart                        Kilian Reichlmair
1. Jugendwart                     Tom Thurner
2. Jugendwart                     Christoph Thurner
Aus- und Weiterbildung        Niko Krompaß
ÜL-Beauftr. Snowboard        Erich Littel
1. Veranstaltungswartin        Raffaela Gänger
2. Veranstaltungswart          Tobi Gänger
Kassenprüfer                       Nico Hirsch und Sepp Eichner


Wahlleiter Dieter Schwab bedankte sich im Anschluss bei allen Mitgliedern der Abteilungsleitung für die tolle Arbeit, die seit Jahrzehnten im Skiclub Scheyern geleistet wird.

Markus Meininger bedankte sich bei Wahlleiter Dieter Schwab und bei den Mitgliedern.

Wir gratulieren allen "alten" neu gewählten Mitgliedern der Abteilungsleitung ganz herzlich.

 

 

 Hier die Termine für die nächste Saison


Siegerehrungen Abschlussrennen und Vereinsmeisterschaft

Am 26. Januar 2020 fanden im Saal der Klosterschenke Scheyern die Siegerehrungen des Abschlussrennens, sowie der Vereinsmeisterschaft statt. Im voll besetzten Saal lobte Abteilungsleiter Markus Meininger zuerst die Übungsleiter, sowie alle Helfer im Hintergrund, die zum guten Gelingen der Kurse beigetragen haben. Anschließend wurden alle Kursteilnehmen mit Urkunden und Medaillen geehrt. Bei der Vereinsmeisterschaft wurden wie üblich Pokale verliehen. Bei den Damen, egal ob Snowboard oder Ski, verteidigten die Seriensieger der letzten Jahre ihre Titel.

Clubmeisterin Ski Damen: Selina Hammer

Clubmeisterin Snowboard Damen: Theresa Littel

Etwas enger ging es bei den Herren zu. Bei den Skifahrern entschieden ganze 9 Hundertstel Sekunden über den Titel.

Clubmeister Ski Herren: Tom Müller

Clubmeister Snowboard Herren: Ludwig Mahl

Im Anschluss findet ihr alle Ergebnislisten und die Urkunden der Vereinsmeisterschaft zum Download.

Ergebnisse Abschlussrennen

Ergebnisse Vereinsmeisterschaft

Urkunden Vereinsmeisterschaft


5. Kurstag, Abschlussrennen und Vereinsmeisterschaft 

Am letzten Kurstag stand das Abschlussrennen und unsere Vereinsmeisterschaft auf dem Programm. Bei guten Verhältnissen startete das Rennen pünktlich um 10 Uhr am Panoramahang in Kaltenbach. Unsere kleinerer Kursteilnehmer durften im verkürzten Lauf ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Anschließend startete die "Größeren", in den von Gerhard Hammer gesetzten Lauf. Ein großer Dank gilt an alle Helfer die zum guten Gelingen der Rennen beigetragen haben. Die Siegerehrungen finden am 26. Januar im Saal der Klosterschenke Scheyern statt. Einlass ist um 16 Uhr, Beginn um 17 Uhr.



4. Kurstag 

Bei schlechter Sicht und Neuschnee fand der 4. Kurstag in Kaltenbach statt. Trotz der schwierigen Bedingungen hatte wir jede Menge Spaß im Powder. 

Nächste Woche am 25. Januar 2020 findet das Abschlussrennen der Kurse, sowie unsere Clubmeisterschaft statt. Einlass zur Siegerehrung am 26. Januar 2020 ist um 16 Uhr im Saal der Klosterschenke Scheyern. 


3. Kurstag

Der 3. Kurstag startetet mit schlechten Sichtverhältnissen. Am späten Vormittag riss der Himmel jedoch auf und wir hatten einen traumhaften Skitag bei besten Pistenverhältnissen.


2. Kurstag

Für den zweiten Kurstag war die Wetterprognose alles andere als optimal. Als die Kurse jedoch auf dem Berg befanden, riss der Himmel auf und wir hatte beste Bedingungen. Neuschnee und Sonnenschein, was will man mehr???

Wir freuen und auf den dritte Kurstag am 11. Januar. 


1. Kurstag

Der erste Kurstag fand bei nahezu perfekten Bedingungen statt. Mit drei voll besetzten Bussen fuhren wir in Skigebiet Hochzillertal. Bei strahlendem Sonnenschein und sehr guten Pistenverhältnissen gab es für über 60 Teilnehmer viel Neues auf der Piste zu erlernen.

Wir freuen uns auf den zweiten Kurstag und wünschen Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!


Infos zu den Kursen und Tagesfahrten

Hier. Falls Ihr nach Online-Anmeldung keine Bestätigungsmail bekommen habt, bitte eine Email senden. Die Haltestelle Euernbach wird nicht angefahren. Dafür gibt es eine Haltestelle in Zell.


ACHTUNG: BUS 2 fährt im Kreisel der Grundschule ab!!!


Familienwanderung zur Doaglalm 

Am 28. September starteten 20 Skiclub Mitglieder zur Familienwanderung zum Samerberg. Trotz anfänglichem Regenwetter, kamen auch die Kleinsten nicht zu Kurz, und nach einer guten Stunde erreichten alle die Doaglalm. Natürlich stürmten die Kids zuerst den Spielplatz, bevor sich alle in der Hütte stärkten. Scheinbar haben alle brav aufgegessen, denn anschließend ließ sich sogar die Sonne noch blicken. 



40 Jahre Skiclub und Spiel ohne Grenzen

Die Skiabteilung feiert heuer ihr 40jähriges Jubiläum und zum Jahrestag haben sich die Verantwortlichen etwas Besonderes einfallen lassen: Am Samstag, den 29. Juni fand erstmalig das Spiel ohne Grenzen auf dem Fußballplatz an der Hauptschule statt. Dank der tatkräftigen Unterstützung durch die Handball- und die Fußballabteilung des ST Scheyern konnte die erste Auflage des Spiels ohne Grenzen durchgeführt werden. Trotz tropischer Temperaturen gingen beachtliche 16 Mannschaften an den Start. An den 12 Spielstationen ging es für die aus drei Spielern bestehenden Teams darum, so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Von Papierflieger bauen und Handtuch auswinden, bis Torwandwerfen war für jeden Jahrgang etwas dabei. Im Vordergrund standen hauptsächlich der Teamgeist und etwas Geschick. Alles in allem war es für die Teilnehmer im Alter zwischen 10 und 65 Jahren eine riesen Gaudi.

Nach dem Spiel hatten sich die Teilnehmer eine Stärkung verdient und konnten ihren Hunger mit einem leckeren Rollbraten und ihren Durst mit kühlen Getränken stillen. Zur Eröffnung des offiziellen Teils der Jubiläumsfeier begrüßte Abteilungsleiter Markus Meininger als Erstes den Ehrengast Fritz Hammer, einen der damaligen Gründungsmitglieder der Skiabteilung. Auch einige Mitglieder des befreundeten Skiclubs aus Schweitenkirchen durfte Meininger begrüßen.

Bürgermeister Manfred Sterz, der auch am Spiel ohne Grenzen teilgenommen hatte, lies es sich nicht nehmen, dem Skiclub mit einer kleinen Ansprache persönlich zu gratulieren.

Markus Meininger blickte stolz auf 40 Jahre Skiclub zurück. Es ist sehr erfreulich, dass über die Jahre die Teilnehmerzahlen der Skikurse leicht angestiegen sind. Wie wichtig die kleinsten Skifahrer dem Skiclub sind, betonte er nochmal besonders.

Nach dem kurzen Rückblick schritt Markus Meininger zur Siegerehrung und überreichte den besten drei Teams ihre Pokale. Das Siegerteam, die „Glashoch Rangers“ erhielt zusätzlich einen Wanderpokal. Somit steht einer Wiederholung im nächsten Jahr nichts mehr im Wege.

Die Abteilungen des ST Scheyern freuen sich schon auf das Spiel ohne Grenzen im Jahr 2020. 

Bilder findet ihr wie gewohnt im Fotoalbum.